ICH BIN BEATRICE, 38 JAHRE JUNG UND WOHNE IN KÖLN.

ÜBER MICH

Wenn Du schon mal auf meinem Blog gelandet bist, interessiert Dich bestimmt auch, wer hier schreibt und wer ich bin.

 

Ich bin Beatrice Degenhart, 38 Jahre jung und wohne seit knapp 12 Jahren in Köln. 

Gebürtig komme ich aus dem schönen Nürnberg; nach einigen Stationen über die Schweiz, England, Hannover und München bin ich in Köln gelandet und hier fühle ich mich auch sehr wohl. Köln ist nicht unbedingt die schönste Stadt auf dieser Welt, aber Köln ist ein Gefühl und ich liebe dieses Gefühl.

 

Ich lebe mit meinen beiden Bordercollie-Mischlingen, die ich aus einem rumänischen Shelter gerettet habe, in der Kölner Innenstadt.

Ja, zwei von diesen agilen und intelligenten Hunden sind eine Herausforderung, aber ich bin sehr glücklich die beiden in meinem Leben zu haben und liebe lange Spaziergänge mit ihnen.

 

Neben der Leidenschaft für die Gartenarbeit und meine Hunde verbringe ich gerne Zeit mit meinen Freunden, ich liebe es aufzuräumen und meine Wohnung umzugestalten. Nur auf der Couch zu liegen ist nicht so mein Ding. Ich bin lieber aktiv.

 

Meine Texte wirken wahrscheinlich noch etwas holprig, aber das liegt wahrscheinlich daran dass ich auf meinem alten Blog (den ich aus Versehen gelöscht habe) nicht so viel geschrieben habe und, dass ich mich beim reden vor der Kamera viel wohler fühle, als beim schreiben. Daher habe ich bisher wohl auch immer mehr bei Instagram in den Stories über meinen Garten erzählt.

Aber Herausforderungen sind dafür da gemeistert zu werden. Also versuche ich mich mal darin zu schreiben und nicht nur zu reden :-)

 

Ich habe schon immer eine große Liebe und Leidenschaft für Gärten, Pflanzen und alles grüne gehabt.

Durch Zufall habe ich vor 2 Jahren einen Schrebergarten bekommen und dort habe ich mir in kurzer Zeit „viel“ (was ist viel und was ist wenig?) Wissen über Mischkulturen, Anbau von Pflanzen, etc. angeeignet. Die Arbeit im Garten macht mich zufrieden und glücklich. Es ist so schön am Ende des Tages ein Ergebnis seiner Arbeit zu sehen und komplett verdreckt nach Hause zu fahren. Komplett verdreckt? Ja, ich liebe es in der Erde zu wühlen, Wurzeln zu ziehen und dabei ist es mir egal wie ich danach aussehe.

Leider musste ich den Garten im August 2019 aus privaten Gründen aufgeben. 

Erst wollte ich mich direkt für einen neuen Garten bewerben, aber dann habe ich das Thema erstmal losgelassen und dachte mir, wenn ich es loslasse kommt es bestimmt eher zu mir, als wenn ich akribisch danach suche.

 

Und so ist es jetzt auch gekommen und ich bin sehr glücklich in Kooperation mit der Spoga + Gafa den Projektgarten zum diesjährigen Leitthema „Nachhaltige Gärten“ gestalten und begleiten zu dürfen. Das ist wahrscheinlich das spannendste Projekt, das ich je gemacht habe.

 

 

Ich freue mich wenn Ihr etwas aus meinen Beiträgen mitnehmen könnt und bin gespannt, was sich aus diesem jungen Blog alles so entwickelt.

 

Alles Liebe,

 

 

Beatrice

  • Instagram
  • Pinterest
  • Spotify Social Icon
  • Facebook Social Icon

© 2020 Beatrice Degenhart

50674 Köln